Kleiner Eingriff – große Wirkung

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

Mit Botulinumtoxin steht uns ein faszinierendes Medikament zur Glättung von Gesichtsfalten zur Verfügung, das auf natürlichen Eiweissstoffen basiert. Botulinumtoxin blockiert bestimmte Nervenimpulse. Seine Heilwirkung bei Nervenerkrankungen wird seit circa 15 Jahren von Ärzten erforscht.

Wie funktioniert die Faltenglättung?

Nach der Desinfektion der Haut wird gezielt an mehrere Punkte des jeweiligen Gesichtsmuskels eine genau berechnete Menge Botulinumtoxin A eingespritzt. Anschließendes Kühlen dämmt mögliche Hautschwellungen. Die volle Wirkung der Behandlung zeigt sich nach 4 bis 14 Tagen. Die Wirkungsdauer liegt zwischen 3 und 9 Monaten. Wird die Behandlung wiederholt, „verlernen“ die Muskeln die Faltenbildung nach und nach. Das Ergebnis wird somit zunehmend langanhaltender.

<